Wahlärztin / Privat


 

Als Wahlärztin haben ich keine Kassenverträge. Die individuelle Patientenbetreuung, die meine Wahlarztordination bietet, ist in einer herkömmlichen Kassenordination oder Spitalsambulanz nicht verwirklichbar.


In der Ordination nehme ich mir ausreichend Zeit für Ihre Bedürfnisse und Anliegen und biete Ihnen kurzfristige Termine. Wenn es erforderlich sein sollte, betreue ich Sie auch gerne zuhause.


 

Verrechnung

 

Wahlärzte verrechnen ihre Leistungen nicht direkt mit den Krankenkassen, daher stelle ich eine Honorarnote aus, die von meinen Patienten beglichen wird.

Sie können die Honorarnote bei Ihrer zuständigen Krankenkasse einreichen, wobei Sie je nach Kasse einen unterschiedlich hohen Anteil (bis zu 80% des Kassentarifs) refundiert bekommen.

 

Gerne unterstütze ich Sie bei der Erledigung der Formalitäten mit Ihrer Krankenkasse. Ihre Rezepte werden in Apotheken wie Kassenrezepte behandelt.

 

Viele privatärztliche Leistungen und Wahlarztleistungen werden von privaten Krankenversicherungen übernommen. Denken Sie auch an die Möglichkeit gewisse privatärztliche und wahlärztliche Leistungen in Form von Sonderausgaben steuerlich geltend zu machen.

 

Jede Person in Österreich, die das 19. Lebensjahr vollendet hat, hat einmal im Jahr Anspruch auf eine kostenlose Vorsorgeuntersuchung. Diese Gesundenuntersuchung können Sie auch in meiner Ordination durchführen lassen - diese ist in Ihrem Fall ohne weitere Kosten, da hier eine direkte Verrechnung mit den gängigen Krankenkassen erfolgt.


 

Vorteile der Wahlarztordination